Tradicija in inovacija
Tradition trifft Innovation

22. 10. 2020

Stefan Feinig erhielt Hermagoras Preis

Stefan Feinig erhielt Hermagoras Preis

Im Rahmen der Preisverleihung des Kärntner Schriftstellerverbands erhielt Stefan Feinig den mit EUR 1.000,- dotierten Hermagoras Preis für Prosa in slowenischer Sprache. Stefan Feinig stammt aus Suetschach im Rosental und hat schon mehrere literarische Arbeiten veröffentlicht. (Foto: Th...

mehr
12. 10. 2020

Ein besonderer Tag für die Hermagoras!

Ein besonderer Tag für die Hermagoras!

Am Samstag, den 10.10. besuchten bei Prachtwetter beide Staatspräsidenten, Alexander Van der Bellen und Borut Pahor das neue Slomšekhaus der Hermgoras, wo in den letzten Wochen die erste zweisprachige Kindertagesstätte Klagenfurts errichtet wurde. Außerdem gibt es hier auc...

mehr
17. 09. 2020

Drago Jančar im Hermagoras-Haus

Drago Jančar im Hermagoras-Haus

Als frischgebackener Träger des Österreichischen Staatspreises für europäische Literatur besuchte der slowenische Starautor Drago Jančar Klagenfurt, wo er im Hermagoras-Haus vor Publikum im Gespräch mit dem Kulturjournalisten Horst Ogris war. Die Schauspielerin Magda Kropiunig las Janča...

mehr

Leitung der Hermagoras

dr.Karl Hren

dr.Karl Hren

Direktor
Tel.: +43 (0)463 56 515 21
Mobil:+43 (0) 664 169 67 39
Email: karl.hren@mohorjeva.at
Foto: (c) Karl-Heinz Fessl

Franz Kelih

Franz Kelih

Direktor
Tel: +43 (0)463 56 515 36
Mobil: +43 664 526 95 54
Email: franz.kelih@mohorjeva.at

Vorstandsmitglieder des Hermagoras Vereins in Klagenfurt

Dechant Msgr. Mag. Ivan Olip, Obmann

Dr. Valentin Inzko, Stv.-Obmann

Jože Kopeinig, Sekretär

Dechant Jurij Buch, Mitglied

BEd Dorothea Kazianka, Mitglied

Igor Krašna, Mitglied

MMag. Anton Starman, Mitglied

Mag. Gorazd Živkovič, Mitglied

Mitglieder des Aufsichtsrates des Hermagoras Vereins in Klagenfurt

DDr. Marian Wakounig, Vorsitzender

Damjan Oitzl, Bakk., stv. Vorsitzender 

Mag. Slavko Thaler, Mitglied

Großzügig und modern ausgestatteter
Veranstaltungsraum

Veranstaltungszentrum

Seit über 160 Jahren ist die Mohorjeva-Hermagoras, die älteste eigenständige Institution der Kärntner Slowenen, ein Zentrum des kulturellen Lebens in Kärnten und ein Ort der Begegnung und des Dialogs.

Mit den großzügigen und modern ausgestatteten Veranstaltungsräumen bietet die Mohorjeva/Hermagoras den passenden Rahmen für verschiedenste Anlässe. Egal ob Wirtschaftsbetrieb, Bildungseinrichtung, öffentliche Institution oder Kulturverein – wer einen ansprechenden, zentral gelegenen Veranstaltungsort mit künstlerisch ausgestaltetem Ambiente sucht, ist bei der Mohorjeva/Hermagoras im Stadtzentrum von Klagenfurt genau richtig.

Der auf drei Räume aufteilbare Veranstaltungssaal bietet Platz für bis zu 240 Personen.

Besonderheiten

  • direkte Zufahrt von der Autobahn
  • 10 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof Klagenfurt/Celovec
  • repräsentative Inneneinrichtung mit kompletter multimedialer Ausstattung
  • klimatisierte Räume
  • großzügige Terrasse im Innenhof für angenehme Pausen
  • Gastronomie

Kontakt

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Franc Opetnik.
Tel.: +43 (0) 463 56 515 45
Mobil: +43 (0) 664 50 27 589

Infobroschüre

In unserer Broschüre finden Sie alle Informationen auf einen Blick.

Gastronomie

Unsere Küche bietet auf Bestellung kalte und warme Buffets und Getränke sowie Imbisse, Mehlspeisen und Obst. Auf Wunsch stellen wir auch Mittags- und/oder Abendmenüs zusammen.

Diskussion - Konferenz - Runder Tisch - grenzüberschreitende Wanderung

Do/če 2. 7. |  Fr/pe 3. 7.  |  Sa/so 4. 7. 2020

Es war ein rauher Wind, der über viele Jahrzehnte der slowenischen Volksgruppe in Kärnten entgegen bließ. Eine auf sprachliche Assimilierung abzielende Politik versuchte die seit Jahrhunderten bestehende Zweisprachigkeit Kärntens auszulöschen und das Land um einen westlichen Teil seiner Identität ärmer zu machen. Der Beharrungswille der slowenischsprachigen Bevölkerung, sich ändernde Rahmenbedingungen und eine zunehmend breiter werdende öffentliche Meinung auch unter den Deutschsprachigen Kärntens, dass es diesen Teil der Kärntner Identität zu bewahren gilt, verlangsamten die sprachliche Assimilierung. Ziel muss es nun sein, einen Gegentrend einzuläuten. Einen Trend, wo vor allem bei der Jugend die althergebrachte Sprache verstärkt wiederbelebt wird und die sprachliche-kulturelle Identität der slowenischen Volksgruppe langfristig abgesichert wird.
Ein Beitrag dazu soll die Konferenz sein, die am 2. und 3. Juli 2020, veranstaltet von der Hermagoras/Mohorjeva, in Klagenfurt stattfand. Zahlreiche Expertinnen und Experten aus mehreren europäischen Ländern stellten Überlegungen zur Zukunft der slowenischen Volksgruppe in Kärnten an. Da aufgrund der einschlägigen Corona-Schutzbestimmungen der Zutritt zur Konferenz beschränkt war, stellt die Hermagoras/Mohorjeva die wichtigsten Beiträge der Konferenz frei verfügbar ins Netz. Mögen die Beiträge die Grundlage zu weiteren Diskussion und konkreten Schritten zum Erhalt der slowenischen Sprache in Kärnten sein!  
 
Karl Hren

Kje nas najdete Wo Sie uns finden

Mohorjeva družba v Celovcu - Hermagoras Verein

A-9020 Klagenfurt/Celovec, Viktringer Ring 26

Tel: +43 463 56 515, Fax: +43 463 56 515 - 12, direktion@mohorjeva.at